Zauberhafte Algarve mit Lissabon

ab € 1.390,00 p.P.
Ausgebucht
Warteliste auf Anfrage
Portugal
24.03.2018 – 30.03.2018
7 Tage
Flug
1.390,00 Pauschalpreis im Doppelzimmer
1.630,00 Pauschalpreis im Einzelzimmer
-70,00 Frühbucherbonus - gültig bis 24.01.2018

Leistungen

Flughafentransfer München (hin & retour)

Flüge: München - Faro & Lissabon - München

Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren inkl. Flugabgabe

Bustransfer/-fahrten vor Ort

3x Übernachtung/Halbpension an der Algarve

3x Übernachtung/Halbpension in Lissabon

2x Ganztagesreiseleitung Algarve

1x Ganztagesreiseleitung Lissabon

Fadoabend in Lissabon

1x Halbtagesausflug Estoriler Küste

durchgehende Reisebegleitung Hr. Christian Lamprecht

„Endlose Sandstrände und kristallklares Wasser, idyllisch gelegene, einsame Buchten, raue Steilklippen und malerische Fischerdörfchen - das alles ist die Algarve, einer der sonnenverwöhntesten Küsten Europas! Christian Lamprecht, Reiseleiter

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise Algarve/Faro.

Flughafentransfer und Flug nach Faro. Transfer an die Algarve und Bezug Ihres Hotels in Albufera.

2. Tag: Ganztagesausflug West-Algarve.

In Sagres, wo das Land endet und das Meer beginnt, zerfließt die Grenze von Geschichte und Legende!

Von der Fortaleza, der Festung, mit den wuchtigen Mauern genießen Sie eine beeindruckende Aussicht während Ihnen ein kühler Wind um die Nase weht. Sie sehen auch das Cabo de Sao Vicente, wo die Algarve mit einer bis zu 70 m hohen Steilküste endet. Sie befinden Sich nun am südöstlichsten Punkt des europäischen Festlands. Bekannt ist das Kap vor allem wegen seinem Leuchtturm, dessen Lichtkegel knapp 60 km über den Atlantik reicht und somit als der lichtstärkste Leuchtturm Europas gilt.

3. Tag: Ganztagesausflug Ost-Algarve.

Heute entdecken Sie den östlichen Teil der Algarve.

Sie beginnen in Almancil, gelegen im Goldenen Dreieck der Algarve. Sie haben die Möglichkeit, die Kapelle São Lourenco zu besichtigen, deren Innenraum komplett mit Motiven aus blau-weißen Azulejos dekoriert ist.

Anschließend fahren sie nach Faro, der an einer Lagune gelegenen Hauptstadt der Algarve. Natürlich darf ein Spaziergang am Hafen mit Blick auf das Naturschutzgebiet Ria Formosa nicht fehlen. Der nächste Halt ist in Olhao, gelegen an der sogenannten Sand-Algarve.

Letztes Tagesziel ist das "Venedig der Algarve", Tavira. Wie kaum eine andere Stadt an der Algarve konnte Tavira ihren historischen Charme erhalten. Sie flanieren über Brücken, schön gestaltete Plätze und Gassen, ein kleiner Park lädt zum Bummeln ein.

4. Tag: Algarve - Sines - Lissabon.

Heute geht Ihre Reise zunächst an die Küste des Alentejo, nach Sines. Sines ist eine der bedeutendsten Städte der alentejanischen Küste, auch ein Industriehafen und Kap. Hier, in diesem traditionellen Fischereihafen, wurde Vasco da Gama, der große Seefahrer, geboren. Wer weiß, ob seine Seefahrten nicht das Festival de Músicas do Mundo (Weltmusikfestival) inspiriert haben, das hier jedes Jahr zu Beginn des Sommers stattfindet. Im Anschluss fahren Sie in die Landeshauptstadt, nach Lissabon, wo Sie Ihr Hotel für die restlichen Nächte beziehen.

5. Tag: Lissabon.

Fahrt durch das Zentrum von Lissabon: Platz Marques de Pombal / Avenida Liberdade - Prachtstraße/ Innenstadt - Platz Rossio /Placa do Comercio - Handelsplatz / Altstadt. Bei einem kurzen Spaziergang lernen Sie das älteste Stadtviertel Alfama kennen.

Weiter geht es mit dem Bus u.a. zum Viertel von Belém, wo das Kutschenmuseum (18.Jht) besucht werden kann, genau wie die Kirche des Hieronymus Kloster aus dem 16. Jht. im Manuelinischen Stil. Sie legen einen kurzen Fotohalt am Turm von Belém und auch bei dem Entdeckungsdenkmal ein. Möglichkeit zur Fahrt mit der Straßenbahn (Tram) durch Lissabon. Es ist DAS Erlebnis in Lissabon. Die Original-Wagen aus den 30er Jahren sind innen komplett aus Holz gebaut. Die Fahrt geht über die Hügel von Lissabon in steilen Kurven auf und ab: Vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Lissabons und durch unglaublich enge Gassen. Eine vergleichbare Tram finden Sie nicht auf der Welt.

6. Tag: Halbtagesausflug Estoriler Küste.

Das Königsschloss Sintra ist in einem wunderbaren Park gelegen und Weltkulturerbe der UNESCO. Eines der absoluten Highlights dieser Reise ist der faszinierenden Ausblick vom Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt Europas. Mondän zeigt sich auch das Seebad Estoril, das Sie im Anschluss besuchen werden, bevor es wieder zurück nach Lissabon geht. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abends erwartet Sie als Abschluss dieser tollen Reise ein landestypischer Fado-Abend.

7. Tag: Heimreise.

Transfer zum Flughafen Lissabon, Rückflug nach München und Heimtransfer nach OÖ.

Zustiegsstellen