Wanderreise Gardasee

€ 520,00 p.P.
Gardasee
12.10.2018 – 16.10.2018
5 Tage
Bus
520,00 Pauschalpreis im Doppelzimmer
605,00 Pauschalpreis im Einzelzimmer

Leistungen

Fahrt im modernen Fernreisebus

4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet

4 x Abendessen im Hotel

Kurtaxe

Besichtigung einer Zitronenhaine

Besichtigung einer Ölmühle

Bootsfahrt Limone - Riva und zurück

Mittagsimbiss auf einem Agriturismo

Bootsfahrt Limone - Malcesine und zurück

Seilbahnfahrt auf den Monte Baldo

1 x Paar Wanderstöcke für jeden Teilnehmer

Lokaler, deutschsprachiger Wanderführer Tag 2-4

Traumhafte Natur & atemberaubende Panoramen

Der Gardasee hat für unternehmungslustige Urlauber viel mehr zu bieten als über Strandpromenaden zu flanieren: Zahlreiche gemütliche, aber auch anspruchsvolle Wanderwege führen durch die wunderschöne Naturlandschaft des Gardasees und seine Umgebung. Durch die Kontraste zwischen Weinbergen, Zypressen und Olivenhainen zu lieblichen Almwiesen inmitten schroffer Felsformationen, dürfen Sie sich auf ein besonderes Wandererlebnis freuen!

1. Tag: Anreise - Trient - Gardasee

Fahrt nach Trient und Besuch des Domes sowie der Konzilkirche Santa Maria Maggiore. Weiter nach Limone zum Hotel Alexander****, direkt an der Seepromenade gelegen. Stimmen Sie sich bei einem Bummel durch die verwinkelten Gassen von Limone auf Ihren Aufenthalt ein.

2. Tag: Die schönsten Seiten von Limone

Ihr Wanderführer empfängt Sie jeden Morgen direkt bei Ihnen im Hotel. Zunächst spazieren Sie heute auf der Seepromenade und dann am Bach San Giovanni entlang zu einer Ölmühle. Am Geburtshaus und an der Gedächtniskirche des Missionars Daniele Comboni geht es vorbei bis zum Bauernhof La Milanesa. Wer noch Lust hat kann einen Abstecher in den Naturpark Alto Garda machen. In der Altstadt von Limone besichtigen Sie später noch einen Zitronengarten, bevor Sie ins Hotel zurückkehren.

3. Tag: Malcesine - Monte Baldo

Mit dem Schiff geht es morgens nach Malcesine am Ostufer des Gardasees. Mit der modernen Panoramaseilbahn gelangen Sie auf den Gipfel des Monte Baldo auf 1.650 m. Von hier aus schlängelt sich die Strecke über Saumpfade. Nachdem Sie sich in einer der gemütlichen Berghütten erholt haben, wandern Sie durch den Wald bis zur Seilbahnstation zurück, um Malcesine wieder zu erreichen. Genießen Sie einen Bummel durch den Ort oder trinken Sie einen Cappuccino an der Seepromenade, bevor Sie mit dem Schiff retour nach Limone fahren.

4. Tag: Monte Brione

Heute fahren Sie mit dem Schiff nach Riva. Es steht einer der markantesten Berge des Gardasees auf dem Programm: der Monte Brione. Auf Ihrer Wanderung erfahren Sie, warum der Berg, trotz seiner geringen Höhe von 396 m, eine wichtige strategische Rolle in Kriegszeiten einnahm. Auf dem Weg zum Gipfel sehen Sie die über einhundert Jahre alten Befestigungsanlagen, die von der einstigen Grenze zwischen dem österreichischen Kaiserreich und Italien zeugen. Man hat hier einen Friedensweg errichtet, der entlang der früheren Grenze durch den Norden Italiens führt. Bei Ihrer Wanderung sehen Sie viele seltene Pflanzen, die den Berg mit ihrer Farbenpracht überziehen. Nach der Wanderung kehren Sie in einen stimmungsvollen Bauernhof ein und lassen sich eine gute Brotzeit schmecken. Rückfahrt nach Limone mit dem Schiff.

5. Tag: Heimreise

Vorbei am Tennosee und Canale treten Sie die Heimreise an.

Zustiegsstellen