Adventzauber in Thüringen - Premium

€ 459,00 p.P.
Thüringen, Deutschland
29.11.2018 – 02.12.2018
4 Tage
Bus
459,00 Pauschalpreis im Doppelzimmer
558,00 Pauschalpreis im Einzelzimmer

Leistungen

Fahrt im 5-Sterne-Fernreisebus

Premium Leistungen lt. Ausschreibung

3 x Übernachtung / Halbpension

Stadtführung Eisenach inkl. Weihnachtsmarkt

1 x Eintritt und Führung Wartburg

1 x Ganztagesführung Erfurt und Weimar inkl. Weihnachtsmärkte

Kulturförderabgabe Erfurt

Die schönsten Weihnachtsmärkte Thüringens

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise - Eisenach

Über Ihre Zustiegsstellen reisen Sie heute über Nürnberg nach Eisenach an.

Am Nachmittag haben Sie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Bei einem gemeinsamen Abendessen stimmen Sie sich auf die kommenden Adventtage ein.

2. Tag: Eisenach mit Wartburg

Sie starten den heutigen Tag mit einer Stadtführung in Eisenach, bei der Sie Ihr Guide auch über den bezaubernden Eisenacher-Weihnachtsmarkt führen wird. Anschließend besichtigen Sie die Wartburg. Die fast eintausend Jahre alte Burg und prächtige Residenz ist nicht nur wehrhafte Festung, sondern vor allem Zeuge deutscher Geschichte. Ob das Leben und Wirken der heiligen Elisabeth oder Martin Luthers Übersetzung des Neuen Testaments, all das und noch mehr verleiht der Wartburg ihre besondere Anziehungskraft, die seit 1999 zum UNESCO-Welterbe zählt.

3. Tag: Blumenstadt Erfurt und Klassikerstadt Weimar

Heute erkunden Sie mit Ihrem Guide Erfurt und Weimar. Im Jahre 975 wurde Weimar erstmals als "Wimares" urkundlich erwähnt. Von 1708 bis 1717 war Johann Sebastian Bach an der 1696 eingeweihten ersten deutschen Opernbühne als Hoforganist tätig. In der klassischen Periode Weimars fanden sich hier viele berühmte Dichter und Künstler ein. Bekannte Persönlichkeiten wie Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, Johann Gottfried Herder und Franz Liszt machten Weimar zu ihrem Wohnsitz und somit zum geistig-kulturellen Zentrum in Deutschland. Weiter geht es nach Erfurt. Verkehrsgünstig im Thüringer Becken gelegen, war Erfurt bereits vor über tausend Jahren ein bedeutender Handelsort. Die Krämerbrücke ist eines der Wahrzeichen Erfurts und nach ihrer gründlichen Sanierung wieder in ganzer Schönheit zu bewundern. Sie stellt die einzige durchgängig bebaute und bewohnte Brückenkonstruktion Europas dar. Der Stadtmittelpunkt Erfurts ist der von repräsentativen Bauten umgebene Anger. Der imposante Erfurter Dom gilt als eines der gewaltigsten Bauwerke des Mittelalters und beherbergt eine Vielzahl an Kunstschätzen. In unmittelbarer Nähe befindet sich die St. Severi-Kirche, ein herausragendes Beispiel frühgotischer Baukunst sowie weitere Sehenswürdigkeiten wie der traditionsreiche Fischmarkt oder die Barfüßer-, die Augustiner- und die Kaufmannskirche. In Erfurt und Weimar wird Ihnen viel Interessantes über die Kultur, Geschichte und das weihnachtliche Brauchtum erzählt. Seinen Sie gespannt auf schöne Geschichten.

4. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie mit vielen neu gewonnenen Eindrücken Ihre Heimreise an.

Zustiegsstellen