Augsburg - Tradition und Kultur

ab € 425,00 p.P.
Ausgebucht
Warteliste auf Anfrage
Deutschland
04.09.2017 – 07.09.2017
4 Tage
Bus
425,00 Reisearrangement im DZ p.P.

Leistungen

Busfahrt lt. Programm

3x Übernachtung mit Frühstück im Hotel am Rathaus, Augsburg - Basis DZ

3x Abendessen in einem der beiden Restaurants „Il Tartufo" oder Bauerntanz"

Führung in der Fuggerei (ca. 45 Minuten)

Eintritt und Führung „Kunst und Kultur kompakt" im Schaezlerpalais

Kirchenführung St. Annakirche

Themenführung Martin Luther, Melanchthon und die Confessio Augustana (ca. 2 Stunden)

Eintritt und Führung „Thematische Gartenführung" (ca. 1 Stunde), Japanischer Garten, Augsburg

Luther und die Reformation

1. Tag: Anreise über Salzburg - München nach Augsburg. Bezug der Zimmer im Hotel & kurzer gemeinsamer Orientierungsspaziergang mit Ihrer Reisebegleitung. Abendessen entweder im italienischen Restaurant „Il Tartufo" oder im schwäbisch bayrischen Altstadtgasthaus „Bauerntanz". Individueller Rückgang zum Hotel, Nächtigung.

2. Tag: Frühstück im Hotel. Anschließende Führung in der Fuggerei. Die Fuggerei ist die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt, eine Stadt in der Stadt mit 67 Häusern und 142 Wohnungen sowie einer eigenen Kirche. Jakob Fugger stiftete die Fuggerei auch im Namen seiner Brüder im Jahr 1521.

Anschließend Eintritt und Führung „Kunst und Kultur kompakt - die Wiedergeburt des Besonderen" im Schaezlerpalais. Das Schaezlerpalais in der Maximilianstraße ist Augsburgs bedeutendstes Gebäude des Rokokos und beherbergt die Deutsche Barockgalerie, die Sammlung der Karl und Magdalene Haberstock Stiftung, die Grafische Sammlung, den Rokokofestsaal von 1767 sowie die Staatsgalerie Alte Meister in der angeschlossenen Katharinenkirche.

Für alle Gäste steht außerdem der nach historischen Befunden gestaltete Rokokogarten zum kostenlosen Besuch offen. Mittags Zeit für individuelles Mittagessen.

Am Nachmittag Kirchenführung in der St. Annakirche. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen entweder im italienischen Restaurant „Il Tartufo" oder im schwäbisch bayrischen Altstadtgasthaus „Bauerntanz". Individueller Rückgang zum Hotel, Nächtigung.

3. Tag: Frühstück im Hotel. Heute steht die Themenführung „Martin Luther, Melanchthon und die Confessio Augustana" am Programm. Gehen Sie auf Zeitreise in das 16. Jahrhundert, in die Ära der Reformation, des großen religiösen Umbruchs in Europa! Geführt von einer Bürgerin begeben Sie sich auf die Spuren des Reformators Luther in Augsburg und begegnen dabei in Gestalt eines Schauspielers immer wieder Zeitgenossen, die Ihnen Ihre Anschauung des historischen Geschehens vermitteln - unter anderem Luthers Weggefährten Philipp Melanchthon.

Kurze Busfahrt zum „Japanischen Garten" - Führung durch bevorzugte Themengärten. Anschließend Zeit zur freien Verfügung z.B. für individuelles Mittagessen. Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Nach dem Frühstück Beginn der Heimreise. Zwischenstopp in Wasserburg am Inn. Zeit zur freien Verfügung. Anschließend Rückfahrt via Chiemsee, Salzburg nach Gmunden.

Zustiegsstellen