Wintertraum Finnisches Lappland

€ 2.490,00 p.P.
Finnisches Lappland
09.03.2018 – 19.03.2018
11 Tage
Bus
2.490,00 Pauschalpreis im Doppelzimmer
3.150,00 Pauschalpreis im Einzelzimmer
-110,00 Frühbucher bis 09.12.2017

Leistungen

Fahrt im 5-Sterne-Fernreisebus

3 x Übernachtung/Halbpension Außenkabine Finnlines

1 x Übernachtung Arctic Express 2-Bettabteil (neuer Zug/oben/D/WC)

1 x Abendessen im Arctic Express

1 x Frühstück im Arktikum in Rovaniemi

5 x Übernachtung/Frühstück

Sehr gutes Hotelarrangement

2 x Abendessen im Hotel

1 x Abendessen Rentierfarm im Rahmen der HP

1 x Abendessen Arctic Snow Hotel inkl. Eintritt im Rahmen der HP

1 x Abendessen Freilichtmuseum Savutuvan Apaja im Rahmen der HP

1 x Lunch im Snow Restaurant Kemi

Stadtführung Helsinki

Eintritt Felsenkirche & Freilichtmuseum Savutuvan Apaja

Schneemobilsafari zur Rentierfarm inkl. Besuch der Farm & Abendessen im Rahmen der HP

Huskysafari mit 10 km Schlittenfahrt

Ausflug Aurora Borealis mit dem Schneemobil

Olokolo-Fahrt entlang der gefrorenen Küstenlinie

Premium-Leistungen lt. Ausschreibung

Nordlichter, Huskys & Rentiere

Freuen Sie sich auf einmalige Erlebnisse im finnischen Winter-Wunderland: Nächtigen Sie in traumhaften Chalets mit eigener Sauna in Rovaniemi, erleben Sie Huskys und Rentiere hautnah und genießen Sie mit etwas Glück die Polarlichter während Ihres Abendessens im berühmten Arctic Snow Hotel und einer Schneemobilfahrt. Des Weiteren lernen Sie die finnische Hauptstadt Helsinki kennen, verbringen eine Nacht an Bord des bekannten Arctic Express und erleben eine abenteuerliche Olokolo-Fahrt am gefrorenen, bottnischen Meerbusen.

Die Nordlichter: Grün, blau oder rot, in Schleiern oder Bändern, immer wieder anders und immer wieder faszinierend erstrahlen Sie am Himmel. Zahlreiche Legenden ranken sich um dieses Naturphänomen und vor 2000 Jahren hielt man sie für Zeichen von Göttern und Geistern. Noch heute, obwohl man weiß, wie sie entstehen, kann man sich ihrer beinahe magischen Wirkung kaum entziehen.

1. Tag: Anreise Travemünde

Anreise nach Travemünde und Abendessen in der Stadt. Im Anschluss werden Sie auf ein komfortables Schiff der Finnlines eingeschifft. Die Einschiffung und der Bezug der Kabinen finden 2 Std. vor Abreise statt. Passage am nächsten Morgen um 03.00 Uhr.

2. Tag: Auf See

Genießen Sie heute einen Tag an Bord. Vormittags erwartet Sie ein reichhaltiges Brunchbuffet - die kalten und warmen Köstlichkeiten werden Ihnen einen entspannten Start in den Tag bereiten. Ein schöner Tag auf See mit Übernachtung an Bord.

3. Tag: Helsinki - Arctic Express

Ankunft in der finnischen Hauptstadt. In Helsinki verbindet sich die nordische Lebensweise mit einem Hauch östlicher Mystik. Die Stadt ist sehr großzügig mit viel Grün angelegt und bietet Sehenswertes für jeden Geschmack: Architektonische Meisterwerke aus verschiedenen Epochen, Kulturveranstaltungen, Parks, Museen, Galerien. Die Stadt Helsinki ist vor allem bekannt für ihre Kirchen, z.B. die Uspenski-Kathedrale, den Dom oder die Felsenkirche. Sehenswert sind auch der Senatsplatz, das Sibelius-Denkmal sowie das Regierungspalais. Am Abend erfolgt die Zugfahrt im berühmten Arctic Express nach Lappland. Unterbringung im 2-Bettabteil (neuer Zug/oben/D/WC)

Anreise der Fluggäste München ab 12 Uhr - Helsinki an 15.35 Uhr (Änderungen vorbehalten)

4. Tag: Rovaniemi

Am Morgen erreichen Sie das Zentrum von Finnisch Lappland. Rovaniemi, die arktische Stadt am Polarkreis, ist die Heimat des Weihnachtsmannes und ohne Zweifel einer der schönsten Wintersportorte Skandinaviens. Rovaniemi hat so viel zu bieten, dass Ihnen die kommenden Tage bestimmt sehr kurz erscheinen werden. Der Santapark, in dem sich alles um Weihnachten dreht, ist ein Vergnügungszentrum für Jung und Alt. Genießen Sie Ihr Frühstück im berühmten Arktikum und schauen sich die Ausstellungen des arktischen Zentrums und des Provinzmuseums Lapplands an. Im Anschluss Bezug der Zimmer in Ihren Chalets. Heute erwartet Sie bereits ein weiteres, besonderes Erlebnis: Aurora Borealis mit dem Schneemobil! Hoffentlich zeigt sich Ihnen das Nordlicht heute auch am Himmel Lapplands. Es entsteht übrigens aus dem Zusammenspiel von Sonne und dem Magnetfeld der Erde, wenn elektrisch geladene Teilchen auf die oberen Schichten der Erdatmosphäre treffen. Das klingt ziemlich nüchtern - aber wenn die farbigen Schleier und Bänder über den Nachthimmel tanzen, ist das ein Naturschauspiel voller Magie!

5. Tag: Rentierfarm & Huskysafarie

Stellen Sie sich eine verschneite Landschaft, die Wärme eines Fells, das Klingeln der Schlittenglöckchen und glückliche Gesichter vor. Genießen Sie den Charme einer schnellen Schlittenfahrt - mit einem Rentier-Schlitten zu fahren ist spannend und unvergesslich. Auf der Rentierfarm lernen Sie die Einheimischen und ihre Herde kennen. Sie üben einen Schlitten zu fahren, die Tiere anzuspannen und erfahren viel über ihre Haltung. Keine Hektik und kein Stress, nur das stetige Geräusch der Husky-Pfoten im Schnee. Sie werden sich sofort in die sanften blauäugigen Huskies verlieben. Per Schlitten geht es nun hinaus in die Landschaft. Nutzen Sie den Tag für eine Husky-Safari: Der Hund, der treue Freund des Menschen, zieht Sie im Schlitten durch die stille, schneebedeckte Wildmark. Für die starken Huskies ist das auch im Tiefschnee kein Problem, und auf einer festgefahrenen Schneedecke erreichen sie ein überraschendes Tempo. Sie bekommen Thermo-Overalls und Stiefel zur Verfügung gestellt und man zeigt Ihnen sogar, wie ein Hundegespann gelenkt wird.

6. Tag: Freizeit & Arctic Snow Hotel

Unter Tags haben Sie die Möglichkeit, im Hotel zu entspannen, die Sauna in Ihrem Zimmer zu nutzen und die wunderbare Umgebung des Hotels zu erkunden.

Fakultativ besteht die Möglichkeit, eine Schneemobilsafari (3,5 St., 2 Personen pro Schlitten) zu unternehmen und Eisfischen zu gehen.

Am Abend erwartet Sie ein weiteres Highlight: Inmitten von einem traumhaft winterlichen Finnland liegt das Artic Snow Hotel, sehr idyllisch umgeben von einem zugefrorenen See und Nadelwäldern. In wenigen Wochen wurde hier ein unglaublich tolles Kunstwerk aus einfachen Eisblöcken errichtet. Lassen Sie sich verzaubern von Farben und Formen. Mit etwas Glück können Sie am Abend noch dem Himmeltanz der Nordlichter folgen. Inmitten von Eis und Schnee finden sich Themensuiten, eine Kapelle, 2 Restaurants eine Bar und Eissaunen. Genießen Sie das Abendessen und den Ausblick auf die bezaubernden Nordlichter.

7. Tag: Kemi

An der Küste des Bottnischen Meerbusens liegt Kemi. Freuen Sie sich auf eine luxuriöse Fahrt mit dem von einem Motorschlitten gezogenen Olokolo über das zugefrorene Meer. Warm eingepackt in Felle können Sie durch ein transparentes Dach den Himmel beobachten, den Fischern zusehen, die noch auf traditionelle Weise angeln und mit etwas Glück wildlebende Tiere beobachten. Genießen Sie die unglaublich Weite und einsame Wildnis.

8. Tag: Jyväskylä

Dichte Wälder begleiten Sie auf dem Weg nach Süden. Am Pyhäjärvi-See erreichen Sie die finnische Seenplatte - hier scheinen Festland, eine unüberschaubare Zahl von Inseln und Inselchen und Wasser ineinander überzugehen. In der Universitätsstadt Jyväskylä findet man zahlreiche Gebäude, die von dem berühmten Architekt Alvar Aalto geplant wurden. Sie besichtigen das Freilichtmuseum Savutuvan Apaja, wo Sie traditionell Saunieren können samt einem Sprung in den zugefrorenen See. Im Anschluss genießen Sie hier noch ein Abendessen, bevor es retour in Ihr Hotel geht.

9. Tag: Helsinki

Im weiteren Verlauf der Route liegen das bedeutende Wintersportzentrum Lahti, in dem man die Skisprunganlagen und das Skimuseum besuchen kann, sowie der Ort Järvenpää. In der Nähe von Järvenpää, am Tuusulanjärvi- See, lebten einst viele Künstler - darunter der berühmte finnische Komponist Jean Sibelius. Weiter geht es in die finnische Hauptstadt. Am Abend legt das Schiff der Finnlines vom Fährhafen Helsinki/Vuosaari ab. Auf allen Finnlines Schiffen stehen Ihnen die finnische Sauna und Fitness-Geräte kostenlos zur Verfügung. Entspannen Sie im Whirlpool und genießen Sie den weiten Blick auf das Meer vom Sonnendeck.

Abreise der Fluggäste Helsinki ab 16.20 Uhr - München an 17.50 Uhr (Änderungen vorbehalten)

10. Tag: Travemünde - Heimreise

Genießen Sie heute einen ganzen Tag auf hoher See. Beim Brunchbuffet mit reichhaltigem Angebot an kalten und warmen Köstlichkeiten starten Sie ganz entspannt in den Tag. Travemünde erreichen Sie gegen 21.30 Uhr, vorher speisen Sie noch an Bord zu Abend.

11. Tag: Rückkunft

Am Nachmittag erreichen Sie mit vielen neuen Eindrücken Ihre Ausstiegsstellen.

Zustiegsstellen